Aktuelles: Auf dem Stand der Dinge

Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement

Nach intensiver Suche sind wir fündig geworden und können nun unser Team durch zwei Auszubildende verstärken, welche ab diesem Jahr Ihre Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement in unserem Unternehmen beginnen.

Wir begrüßen deshalb herzlich Herrn Philipp Titschnegg und Herrn Merlin Verheyen bei Personal-Partner GmbH und wünschen Ihnen eine erfolgreiche Ausbildung in unserem Unternehmen. Wir sind bei beiden sowohl von Ihren Fähigkeiten als auch von Ihrer Persönlichkeit davon überzeugt, dass wir die richtige Auswahl getroffen haben.

Bei der Gelegenheit möchten wir uns bei allen Bewerbern und Bewerberinnen bedanken, die Interesse an unserem Unternehmen gezeigt haben und sich um die freien Stellen beworben haben. Die Entscheidung ist uns schließlich nicht leicht gefallen, weil sich auch dieses Jahr wieder eine Reihe sehr guter Bewerber/ innen um die Ausbildungsstelle bemüht haben. 

Am Ende entscheiden oft nur Nuancen darüber, ob und wem man eine Ausbildungsstelle anbietet, so dass unsere Entscheidungen bitte von keinem Bewerber persönlich genommen werden sollten. Wir wissen, dass auch viele andere Bewerber/ innen gute Auszubildende für unser Unternehmen gewesen wären, aber leider müssen wir uns schließlich entscheiden.

Wir wünschen allen, bei denen es dieses Mal bei uns nicht geklappt hat, dass sie ihren Ausbildungsplatz finden und sich von unserer Absage nicht vom Weg abbringen lassen.

Als kleinen Tipp möchte ich anmerken, dass uns besonders dieses Jahr aufgefallen ist, dass einige Bewerbungen ohne individuelles Anschreiben erfolgten und manchmal eine persönliche Note in den Bewerbungsunterlagen fehlten. Genauso viel uns auf, dass auch in den Lebensläufen manchmal wichtige Informationen fehlten, die ein zukünftiger Arbeitgeber im Vorfeld benötigt, um sich einen ersten guten Eindruck zu verschaffen.

Mein Rat ist deshalb, sich mit jeder Bewerbung die nötige Zeit zu nehmen, um eine auf das Unternehmen maßgeschneiderte Bewerbung abzugeben. Die Frage ist doch, weshalb ein Unternehmen sich für einen entscheiden sollte. Bei der Frage entscheiden nicht nur Schulnoten oder Vorkenntnisse darüber, wer die Zusage bekommt, sondern sind oft auch persönliche Stärken und Merkmale entscheident. So oder so will der zukünftige Arbeitgeber an den Bewerbungsunterlagen erkennen, dass sich Bewerber mit dem Unternehmen auseinander gesetzt haben und regelrecht darauf brennen, die Ausbildungsstelle zu bekommen.

Vermeiden sollte man Muster-Bewerbungen und Formulierungen, die auch andere oft nutzen. 

In dem Sinne wünsche ich allen weiterhin viel Erfolg und eine gute Ausbldungsstelle.

Gruß

Konstantinos Darampoucas

 

Erfahren Sie mehr

Covid-19 Schnelltest

Wir möchten alle Mitarbeiter/ innen nochmals darauf hinweisen, dass wir sowohl bei den Einsatzfirmen, als auch bei uns im Büro Schnelltests anbieten.

Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass sowohl bei uns als auch bei den Einsatzfirmen Covid-19 Schnelltests für unsere Mitarbeiter zur Verfügung stehen.

Düsseldorf, den 26.04.2021

Weitere Informationen zu den Schnelltests

Arbeitsschutz im Büro

Bitte achten Sie darauf, dass beim Betreten des Büros ein Mundschutz zu tragen ist und der nötige Abstand eingehalten wird. Da wir täglich mit Mitarbeitern/ innen und Bewerbern/ innen in Kontakt treten, ist es zu unserer und Ihrer Sicherheit notwendig, dass die Regeln eingehalten werden. 

Entsprechende Aushänge erklären ihnen, was bei einem Besuch in unserem Büro zu beachten ist. 

Erschrecken Sie bitte nicht, wenn wir in voller Schutzkleidung vor Ihnen stehen :)

Datum: 16.06.2020

Erfahren Sie mehr

Arbeitsschutzkleidung Covid-19

16.04.2020

Die Virus-Pandemie erfordert auch im Bereich des Arbeitschutzes besondere Maßnahmen wie zum Beispiel das Tragen von Atemschutzmasken oder Schutzbrillen. Genauso sind Verhaltensregeln einzuhalten wie zum Beispiel das Abstand halten und Desinfizieren von Händen und der Arbeitsumgebung.

Wir stellen sicher, dass alle Mitarbeiter/ innen bei unseren Kunden vor Ort vor einer Infektion geschütz werden, in dem entsprechende Maßnahmen getroffen werden. Wir sind diesbezüglich in einem aktuellen und regelmäßige  Austausch mit unseren Kundenbetrieben. 

Unsere Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit halten uns auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse und arbeiten mit uns und unseren Kunden Maßnahmen zur Sicherheit unserer Mitarbeiter/ innen aus.

Sollten Sie Fragen oder Anliegen haben um das Thema Corona-Virus und Arbeitsschutz, stehem wir Ihnen wie gewohnt 24 Stunden am Tag zur Verfügung.

Erfahren Sie mehr

Covid-19 (Corona-Virus)

08.04.2020

Liebe Mitarbeiter/ innen,

die Situation mit der Corona-Pandemie scheint sich nach Aussage unseres „NRW-Landesvaters“ Herrn Armin Laschet etwas zu beruhigen und die Infektionszahlen etwas abzuflachen. Es scheint so, als könnten wir darauf hoffen, dass nach den Osterfeiertagen etwas Normalität zurückkehren kann, in dem Verbote und Einschränkungen etwas gelockert werden und eventuell kleinere Geschäfte wieder aufgemacht werden und man sich wieder etwas freier in der Öffentlichkeit wird bewegen können.

Dies ist unserer aller Disziplin zu verdanken, aber auch dem Einsatz der Menschen, die in dieser schweren Situation weiter ihren Mann bzw. ihre Frau gestanden haben, um alles weiter „am Laufen“ zu halten.

Wir möchten daher die Gelegenheit nutzen, uns bei Ihnen allen dafür zu bedanken, dass Sie auch während der schweren Zeit, die bereits hinter uns liegt und weiter auf uns zukommen wird, ihrer Arbeit nachgehen. 

Während einige das Glück haben, von zu Hause aus ihrer Arbeit nachgehen zu können, oder komplett von Arbeit befreit sind und so vor einer Ansteckung sicher geschützt sind, kommen wir alle weiterhin in Kontakt mit anderen Menschen, um die Arbeiten zu erledigen, die notwendig sind, damit die Gesellschaft funktionieren kann. 

Selbstverständlich sind Ärzte, Krankenschwestern und generell Menschen, die in diesen Zeiten Kranke pflegen und im Gesundheitswesen arbeiten besonders betroffen, weil sie an aller vorderster Front stehen, aber es sind auch Firmen wie wir und besonders deren Mitarbeiter/ innen, die dafür sorgen, dass unsere Kühlschränke und Vorratskammern weiterhin mit Lebensmitteln gefüllt sind und Medikamente weiterhin in Apotheken landen und die dafür sorgen, dass wichtige Waren weiterhin zugestellt werden und auf Lager gehalten werden. 

Ohne Menschen, die weiterhin in Produktionsbetrieben und Lager- und Logistikbereichen arbeiten und Dienstleistungen verrichten, wäre ein Überleben in diesen schweren Zeiten gar nicht möglich.

Unser Team im Büro verrichtet genauso weiterhin seine Arbeit, auch wenn wir bestimmte Maßnahmen ergreifen mussten, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten, damit unser Betrieb nicht zum Stillstand kommt. 

Sollte es im Moment zu Verzögerungen oder Einschränkungen kommen, hat dies den Grund, dass wir derzeit mit der Hälfte der Mitarbeiter im Büro arbeiten, weil wir uns in zwei Teams aufgeteilt haben. Damit wollen wir verhindern, dass der Betrieb geschlossen wird, falls sich jemand im Büro infizieren sollte. Ein Teil arbeitet im Wechsel zu Hause und ein Teil ist weiterhin vor Ort im Büro zu erreichen. 

Da wir weiterhin Bewerbungsgespräche führen, Einstellungen vornehmen und Mitarbeiteranliegen im Büro bearbeiten müssen, bitten wir darum um Verständnis, dass wir niemanden im Büro ohne Termin in Empfang nehmen können. Genauso bitten wir um Verständnis, wenn die Bearbeitung etwas länger als sonst dauert, da wir mit der Hälfte des Teams den selben Arbeitsaufwand zu erledigen haben.  
Selbstverständlich stehen wir Ihnen, wenn es notwendig ist, weiterhin persönlich im Büro zur Verfügung. Wenn Sie unser Büro besuchen, ist gewährleistet, dass wir die Schutzmaßnahmen einhalten, damit eine gegenseitige Ansteckung verhindert wird.

Wir bitten Sie, falls Sie die Absicht haben, ins Büro zu kommen, eine Atemschutzmaske anzulegen. Sollten Sie keine Atemschutzmaske haben, können wir Ihnen eine aushändigen. 

Wie gewohnt stehen wir Ihnen 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche telefonisch unter unserer Rufnummer 0211-175418-0 zur Verfügung. 

Abschließend möchten wir uns bei Ihnen nochmals herzlich für Ihren Einsatz bedanken und Ihnen versprechen, dass wir alles unternehmen werden, damit wir alle gemeinsam diese Zeit erfolgreich überstehen. 

Die Firma Personal-Partner GmbH ist gut aufgestellt, um diese Krise unbeschadet zu überstehen und alle Arbeitsplätze zu sichern, wenn alle zusammenhalten und gemeinsam an einem Strang ziehen. 

Bleiben Sie alle gesund und passen Sie auf Ihre Verwanden und Freunde auf. 

Ihr Personal-Partner Team


Konstantinos Darampoucas und Stephan Bischoff                            
Geschäftsführer/ Inhaber

Erfahren Sie mehr

Spende statt Kunden-Geschenke

Spenden statt Geschenke

 

Wir möchten uns bei allen Kunden noch einmal ganz herzlich für das Verständnis bedanken, an Weihnachten auf Geschenke zu verzichten und statt dessen eine Spende für in Not geratene Menschen und Tiere zu ermöglichen. 

Sie haben damit vielen Menschen Freude gemacht und Hoffnung gegeben und Tieren Sicherheit und Geborgenheit.

Vielen Dank.

 

Konstantinos Darampoucas

 

Datum: 09.01.2020

Erfahren Sie mehr

Zeitumstellung

Die Zeit wird mal wieder umgestellt. Aushang:

Datum: 16.10.2019

Erfahren Sie mehr

DIN EN ISO 9001:2015

Audit Zertifizierung erfolgreich bestanden. 

Erfahren Sie mehr

Neue S3 Sicherheitsschuhe ohne Leder (vegan)

Ab sofort gibt es neue S3 Sicherheitsschuhe der Firma Engelbert Strauss ohne Leder oder Bestandteile von Tieren. 

Die Schuhe wurden von uns getestet und sich sehr angenehm zu tragen, auch nach mehreren Stunden Arbeit. Ähnlich wie die S1 Schuhe sind sie sehr leicht und weich. Die Schuhe verfügen trotz allem über den vollen Schutz, den die Norm vorschreibt. Zusätzlich sind sie atmungsaktiv und ohne tierisches Leid hergestellt. Abgesehen davon sehen Sie gut aus. Siehe Bilder.

Wir werden jeden ansprechen, der Arbeiten verrichtet, bei denen S3 Schuhe vorgeschrieben sind.

Datum: 14.10.2019

Erfahren Sie mehr

Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer (kostenlos für Mitarbeiter)

Ab sofort können wir wieder verstärkt Schulungen zum Erwerb eines Gabelstaplerscheins anbieten. 

 

Erfahren Sie mehr

Neue Stundenlöhne

Die Höhe der Stundenlöhne für die ersten zwei Entgeltgruppen betragen absofort:

 

  • E1: ab 10,00 Euro
  • E2: ab 10,65 Euro

 

Erfahren Sie mehr

Kurze Hosen und Sicherheitsschuhe aus Leinenstoff

Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe für wärmere Tage.

Erfahren Sie mehr

Wir suchen in allen Bereichen und allen Branchen Mitarbeiter (m/w). Datum: 01.08.2018

Mehr zum Thema

Betriebssport (Fußball)

Seit vielen Jahren schon betreiben wir im Rahmen unserer Hobbyfußballmannschaft (Spirit of Pelé against racism) Betriebssport mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Personal-Partner GmbH und anderen Freunden.

Gespielt wird in der Lohausenliga, die aus vielen Hobbymannschaften besteht. Zudem veranstalten wir regelmäßig Freundschaftsspiele mit anderen Teams aus anderen Hobbyligen.

Wir sind immer interessiert an neuen Spielern, die Spaß am Hobbyfußball haben.

Erfahren Sie mehr über unsere Fußballmannschaft

Konstantin Darampoucas

Konstantin Darampoucas Geschäftsführer

Kontaktinfos:
Telefon: 0211 - 175.418.0
Telefax: 0211 - 175.418.20
darampoucas@personal-partner.de

Stephan Bischoff

Stephan Bischoff Geschäftsführer

Kontaktinfos:
Telefon: 0211 - 175.418.0
Telefax: 0211 - 175.418.20
bischoff@personal-partner.de

Sebastian Myslinski

Sebastian Myslinski Angestellter

Kontaktinfos:
Telefon: 0211 - 175.418.0
Telefax: 0211 - 175.418.20
myslinski@personal-partner.de

Lukas Oslislok

Lukas Oslislok Angestellter

Kontaktinfos:
Telefon: 0211 - 175.418.0
Telefax: 0211 - 175.418.20
oslislok@personal-partner.de

Stephan Büssenschütt

Stephan Büssenschütt Angestellter

Kontaktinfos:
Telefon: 0211 - 175.418.0
Telefax: 0211 - 175.418.20
buessenschuett@personal-partner.de

Pascal Thuro

Pascal Thuro Angestellter

Kontaktinfos:
Telefon: 0211 - 175.418.0
Telefax: 0211 - 175.418.20
thuro@personal-partner.de

Anmeldung